Die 10 schnellsten Sportwagen auf der Nordschleife

Immer wieder werden wir gefragt: Welcher Sportwagen ist eigentlich der Schnellste? Nun, die Rangliste der schnellsten Sportwagen aktualisiert sich natürlich sehr oft, da der Fortschritt im Sportwagenbau einfach immer neue Quantensprünge macht. Auch sollte man genau definieren, was denn überhaupt mit schnell gemeint ist.

Was macht einen Sportwagen schnell?

Ein Sportwagen kann ja zum Beispiel schnell in der Beschleunigung sein und mit Fabelzeiten von 0 auf 100 km/h glänzen. Er kann ebenso eine sehr schnelle Höchstgeschwindigkeit aufweisen und damit die Rangliste anführen. Doch so wirklich definiert sich ein schneller Sportwagen ja eben durch mehrere Kriterien gleichzeitig: Beschleunigung, Höchstgeschwindigkeit, aber auch Verzögerung und vor allem Kurvenlage sind hier von entscheidender Bedeutung! Und wo könnte man wohl all das besser kombinieren und im Gesamten betrachten als auf einer Rennstrecke

Und da eignet sich – unter all den tollen Rennstrecken dieser Erde – eigentlich nur eine Rennstrecke als absolut perfekter Gradmesser für die Fähigkeiten der schnellsten Sportwagen: Die Nordschleife des Nürburgrings.

Aktuelle Liste: Stand Juli 2019

Um die Ausgangsfrage also zu beantworten, findet ihr hier eine stetig aktualisierte Liste der 10 schnellsten Sportwagen mit Straßenzulassung auf der Nürburgring Nordschleife. Getestet wurden diese von einer deutschen Sportwagen Fachzeitschrift im sogenannten Supertest:

Platz 10: Porsche 911 GT3 (991.2)

Rundenzeit: 7:18 Minuten

Der Porsche 911 GT3 darf natürlich in einer solchen Auflistung nicht fehlen: Er vereint beste Sportwagentugenden wie ein hervorragendes Leistungsgewicht und bestes Handling und sichert sich damit verdient den 10. Platz.

porsche 911 gt3

Platz 9: Porsche 911 Turbo (991.2)

Rundenzeit: 7:17 Minuten

In der Hierarchie der Sportlichkeit sollte der 911 Turbo eigentlich hinter dem GT3 stehen – Das macht ihm jedoch gar nichts aus und er sichert sich mit einer fabelhaften Zeit sogar Platz 9.

 

Platz 8: Corvette C7 Z06

Rundenzeit: 7:14 Minuten

Aus Amerika kommen keine echten und schnellen Sportwagen? Dieses Argument widerlegt die aktuelle Corvette Z06 mit Leichtigkeit. Der Hammer an diesem 8. Platz: Es handelte sich um einen Wagen mit Handschaltung!

corvette c7 z06

Platz 7: Porsche 918 Spyder

Rundenzeit: 7:13 Minuten

Eine Sekunde schneller war dann doch noch der Hypersportler aus Zuffenhausen: Mit satten 887 PS Systemleistung sichert sich der Hybridrenner einen soliden 7. Platz im Rundenzeitenranking.

 

Platz 6: Mercedes-AMG GT-R

Rundenzeit: 7:11 Minuten

Auch die Zeiten, in denen AMG-Modelle maximale geradeaus schnell waren, sind längst Geschichte! Die Belohnung sichert sich das aktuelle Topmodell GT-R mit einem phänomenalen Platz 6 auf der Norsschleife.

sportwagen vergleich

Platz 5: Manthey-Porsche 911 GT3 RS

Rundenzeit: 7:10 Minuten

Was passiert, wann man den eh schon schnellen 911 GT3 in der optimierten RS-Version nimmt und ihm dann noch ein Upgrade vom Ringspezialisten Manthey Racing spendiert? Ganz einfach: Man landet auf Platz im Ranking!

 

Platz 4 & 3: Lamborghini Huracan Performante & McLaren 720S

Rundenzeit: 7:08 Minuten

Vorne wird es ganz eng: Mit einer exakt gleichen Rundenzeit von 7:08 min sichern sich das sportliche Topmodell vom Lamborghini Huracan und der McLaren 720S gleichzeitig Platz 3 und 4 im Nordschleifenvergleich.

mclaren 720s

lamborghini huracan performante

Platz 2: Porsche 911 GT3 RS (991.2)

Rundenzeit: 7:05 Minuten

Die aktuellste GT3-Baureihe (991.2) in der RS-Version gehört zu den absoluten Königen auf der Nürburgring Nordschleife. Für einen vergleichsweise PS-schwachen Saugmotor ist dieser 2. Platz aller Ehren wert!

 

Platz 1: Porsche 911 GT2 RS (991.2)

Rundenzeit: 6:58 Minuten

Und natürlich bleibt auch der Spitzenplatz in diesem Ranking in der Porsche-Familie.. Mit einer sagenhaften Zeit von unter 7 Minuten gewinnt der GT2 RS nicht nur diesen wichtigen Vergleich sondern trägt sich in die Geschichtsbücher der Nürburgring Nordschleife ein – Respekt!

 

Wer von den ganzen namhaften Sportwagen in diesem Vergleich jetzt Lust auf eine schnelle Runde im Sportwagen seiner Wahl bekommen hat, schaut sich am besten noch einmal in unserem Fuhrpark um. Denn das eine oder andere Pendant ist auch dort zu finden…